Ängste, Phobien und Panikattacken

Hypnose bei Ängsten, Phobien und Panikattacken

Die Hypnosetherapie ist gerade bei Ängsten, Phobien und Panikattacken eine sehr effiziente und schnell wirksame Therapiemethode

Was ist eigentlich Angst?

Erst einmal ist Angst ein sehr wichtiges Gefühl für uns, denn sie sichert unser Überleben. Wenn wir in eine Gefahrensituation kommen, sollten wir Angst spüren um unser Überleben zu sichern.
Eine fehlgeleitete Form von Angst kommt jedoch auch in Situationen, die unsere Überleben gar nicht betreffen.

Dabei kann es sich um ganz spezifische Ängste handeln: wie vor Spinnen, die Angst vor dem Erbrechen oder die Angst vor öffentlichen Plätzen. Dann sprechen wir von einer Phobie

Die Angst kann aber auch urplötzlich über uns hereinbrechen ohne dass wir einen Auslöser sehen. Sie kann sich bis zur Panikattacke steigern – mit heftigen körperlichen Sypmtomen. Wenn das Leben nur noch aus Angst besteht, spricht man von einer generalisierten Angststörung.

Gemein ist diesen Formen der Angst das Gefühl von Kontrollverlust.

Das Angstfaß

Viele Menschen, die in meine Praxis kommen, meinen zu wissen, wie die Angst enststanden ist. Da wird mir berichtet über das eine Mal als sie im Fahrstuhl stecken geblieben sind oder der Todesnachricht, die man bekam gerade als man in den Fliegr steigen wollte. Diese Situationen werden dann für das entstehen der Angst verantwortlich gemacht.

Ich denke, dass die Angst sehr viel früher verursacht wurde. Grundsätzlich haben wir meistens schon sehr früh in unserem Leben erlebt, wie es ist die Kontrolle zu verlieren. Unser Unterbewusstsein sammelt diese Situationen in einem Faß.

Dieses Faß ist bei jedem Menschen individuell groß und irgendwann ist es soweit gefüllt, dass es überläuft. Wenn das geschieht, ist die Angst da. Unser Unterbewusstsein hat sie geschaffen um uns daran zu hindern weitere Situationen zu erleben, in denen wir die Kontrolle verlieren.

Die Angst ist dabei sehr wirkungsvoll. Denn nun vermeiden wir, was sich unserer Kontrolle entzieht.

Also fahren wir lieber mit dem Auto als ins Flugzeug zu steigen. Gehen lieber die Treppe als den Fahrstuhl zu benutzen

häufige Ängste in meiner Praxis

  • Emetophobie – die Angst vor dem Erbrechen
  • Klaustrophobie – Angst vor engen Räumen, Fahrstühlen etc.
  • Flugangst
  • Angst vor Blut
  • Höhenangst
  • Angst über Brücken zu fahren
  • Angst im Auto mitzufahren
  • Angst Auto zu fahren
  • soziale Phobie
  • Prüfungsangst
  • Angst im Auto mitzufahren
  • Angst Auto zu fahren

Diese Auflistung beinhaltet die Ängste, mit denen ich in meiner Arbeit am häufigsten zu tun habe. Darüber hinaus behandele ich natürlich auch Panikattacken und generalisierte Angststörungen.

Hypnosetherapie bei Ängsten, Phobien und Panikattacken

Es ist ganz unterschiedlich, was genau passieren muss, damit ihr Unterbewusstsein die Angst als wirksames Vermeidungsmittel loslässt. Es kann sein, dass Sie wissen müssen, was die Ursache der Angst ist. Wichtig ist immer Gefühle der Sicherheit in Ihnen zu verankern. Vielleicht brauchen Sie eine Idee davon, wie Ihre Zukunft ohne die Angst aussähe.

In Trance tun wir genau das, was passieren muss, damit Ihre Ängste gehen können. Es kann sein, dass Sie sich direkt im Anschluss an die Sitzung wie neugeboren fühlen.

Bei einer spezifischen Phobie überprüfen wir das direkt, wenn es möglich ist. Geht es um mehr als eine Angst, wird durch die Sitzung ein Prozess angestoßen. Dieser kann einige Stunden bis Tage und sogar Wochen ablaufen.

Wieviele Sitzungen wirklich notwendig sind, ist unterschiedlich. Dennoch sollten Sie spätestens nach der 2. Sitzung eine Veränderung deutlich spüren.

In der ersten Sitzung lernen Sie verschiedene Werkzeuge kennen, die Sie anwenden können, während ihr Unterbewusstsein am Loslassen der Angst arbeitet. Selbstverständlich gibt es nach der ersten Sitzung eine Nachbetreuung um zu gewährleisten, dass die Therapie gut greift und Sie so schnell wie möglich beschwerdefrei sind,

Wenn Sie wissen möchten, ob Hypnose in Ihrem speziellen Fall helfen kann, informieren Sie sich gerne in einem unverbindlichen Kennenlerntermin.

Natürlich können Sie mich anrufen unter 0151 – 431 98 770 oder mir eine Nachricht über das Kontaktformular senden.